Die nächsten Termine

Keine Termine

Gestern pünktlich um 20.00 Uhr meldete sich das First-Responder-Fahrzeug der Ersthelfergruppe der Gemeinde Wolfersdorf bei der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienstalarmierung einsatzklar.


(KBM Alexander Littel, Heiko Kruschina, Theresa Doll, Martina Kaindl, Corbinian Brunner, Kommandant Norbert Ziegltrum)

Nach monatelanger Vorbereitung nimmt das hervorragend ausgebildete Team rund um den Initiator Heiko Kruschina (2. v. l.) den Dienst auf. Eine starke Verbesserung der medizinischen Versorgung im Gemeindegebiet.

18 Frauen und Männer (überwiegend aus den Reihen der Gemeindefeuerwehren Jägersdorf, Berghaselbach, Oberhaindlfing und Wolfersdorf) werden ab sofort bei schwerwiegenden medizinischen Notfällen alarmiert um die therapiefreie Zeit zu überbrücken, bis Notarzt und Rettungsdienst eintrifft. Diese brauchen bei guten Verhältnissen immerhin mindestens 12 Minuten bis nach Wolfersdorf.

 
Gerade bei akuten Problemen, wie z. B. bei einem Herzinfarkt, ist es für gute Genesungschancen unerlässlich, dass schnellstmöglich eine gute medizinische Versorgung eingeleitet wird. Genau diese Lücke schließt die Ersthelfergruppe der Gemeinde Wolfersdorf (in Fachkreisen „First Responder“ genannt).
 
Werktags von 20 Uhr bis 5 Uhr Morgens sowie 24 Stunden am Wochenende und an Feiertagen leistet ein wechselndes zweier-Team ehrenamtlichen Bereitschaftsdienst um schnellstmöglich eingreifen zu können, sollte jemand über die Notrufnummer 112 Hilfe anfordern.
 
Das Einsatzfahrzeug mit Funkrufnamen „Florian Jägersdorf 79/1“ ist mit einem fest verbauten Digitalfunkgerät inkl. angeschlossenem Einsatz-Navigationssystem, Handfunkgerät, Notfallrucksack, Defibrillator, medizinischem Sauerstoff sowie weiteren Ausrüstungsgegenständen ausgestattet.
 
Das diensthabende Einsatzteam wird über Funkmeldeempfänger alarmiert sobald jemand über die 112 medizinische Hilfe anfordert und ist Minuten später am Einsatzort um Hilfe zu leisten.
 
Übrigens! Man muss nicht einer Feuerwehr angehören um sich der Ersthelfergruppe anzuschließen. Sollten Sie Interesse an diesem besonderen Ehrenamt haben, können Sie sich gerne mit Heiko Kruschina in Verbindung setzen. Eine Ausbildung zum Sanitäter ist mit „Sicherheit“ auch eine echte Bereicherung im privaten Umfeld.
 
Kontaktdaten:
 
Heiko Kruschina, 0170 3666982
(Bitte nur für allgemeine Anfragen verwenden! Bei Notfällen wählen Sie die 112)
 
Die Freiw. Feuerwehr Wolfersdorf wünschen euch allzeit gute Fahrt und dass ihr immer gesund an Geist und Körper von euren Einsätzen zurückkommt.
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.